Finanzen (Teil 2) - Christian Zineker

Direkt zum Seiteninhalt
Das ist mir wichtig:
Finanzen (Teil 2)

Wichtig für die Finanzen der Stadt ist auch, das ansässige Unternehmen weiter gute Umsätze machen. Ich werde als bisheriger Unternehmer daher selber den Dialog mit den ortsansässigen Selbständigen und Unternehmern suchen, um mit ihnen zu besprechen, wie wir die unternehmerische Zukunft der Region gestalten können.

Eines der Punkte welches die Stadt bei den Einnahmen betrifft, ist auch die korrekte Anmeldung des Erstwohnsitzes der Einwohner und insbesondere der Studenten. Denn die Einwohnerzahl ist eine Bemessungsgrundlage im kommunalen Finanzausgleich. Hier muss ein noch besseres Bewusstsein bei den Studierenden geschaffen werden.

Und kommunale touristische Einrichtungen, die von der Stadt betrieben oder verwaltet werden, könnten ggf. privatisiert werden, dies muss auch auf den Prüfstand. Dadurch lassen sich einmalige Einnahmen erzielen und laufenden Unterhaltskosten könnten eingespart werden, die dem gesamten Haushalt zugutekommen.
Zurück zum Seiteninhalt