Attraktivere Stadt - Christian Zineker

Direkt zum Seiteninhalt
Das ist mir wichtig:
Attraktivere Stadt

Die gefühlte Lebensqualität, die von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt mit allen Ortschaften und Orten wahrgenommen wird, hat auch immer Einfluss auf die Entscheidung hier dauerhaft wohnen zu wollen.

Bei der Stadtentwicklung müssen geschlossene Geschäfte zügig einem neuen Zweck zugeführt werden, wenn sich kein Gewerbe mehr ansiedelt. Für den Kauf und die eigene Nutzung alter Gebäude muss ein Kaufanreiz geschaffen werden, wie z.B. zweckgebundene Zuschüsse der Stadt oder des Landes.

Ein Neubaugebiet sollte erst in Betracht gezogen werden, wenn der Leerstand zum größten Teil beseitigt worden ist. Dafür wird zuerst ein Baulücken- und Leerstandskataster erstellt, um einen Überblick zu erhalten. Die Angebote von Verkäufern ihrer Immobilie könnte zudem gebündelt auf der Internetpräsenz der Stadt dargestellt werden, um es Kaufinteressenten einfacher zu machen.
Zurück zum Seiteninhalt